Rheinhaltig

 

-Vom Abfall zum Einfall-

 

 

 

Der Rhein transportiert bei normalen Wasserstand gut 2400 Kubikmeter Wasser pro Sekunde, bei Hochwasser können die Wassermassen schnell auf 7000 Kubikmeter Wasser pro Sekunde und darüber ansteigen. Dies entspricht dem Volumen von 50000 handelsüblichen Badewannen. Dabei werden neben diesen unglaublichen Wassermassen auch Unmengen an Treibgut transportiert. Flaschen, Kanister, Treibholz, Kunststoffteile und vieles mehr wird besonders bei Hochwasser an die Ufer des Rheins angeschwemmt. Aus diesem Grunde haben sich einige Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule Emmerich am Rhein, zur Schülerfirma „Rheinhaltig“ zusammengeschlossen. Rheinhaltig hat es sich zur Aufgabe gemacht dieses Treibgut zu sammeln, kreative Ideen zu entwickeln, Upcycling - Produkte herzustellen und zu vermarkten. Die Schüler und Schülerinnen haben bereits Lampen, Teelichthalter, Schlüsselanhänger und Bilderrahmen gebaut und strotzen voll weiterer Ideen die sie gerne umsetzen wollen. Jedes Produkt welches „Rheinhaltig“ herstellt ist rheinhaltig, nachhaltig und ein Unikat.